Entwicklung einer GUI zur Darstellung von Simulationsergebnissen

Um Schiffe trotz starkem Seegangs oder Strömung präzise auf einer Position zu halten, werden DP-Regelsysteme (Dynamic Positioning) verwendet. Gängige Ansätze bilden die Antriebe jedoch zumeist nur statisch ab und arbeiten daher nicht energie-optimal. Um diese Eigenschaft zusätzlich zu erreichen werden Allokationsalgorithmen verwendet. Unter Allokation versteht man dabei die optimale Aufteilung einer Gesamtkraft auf alle vorhandenen Antriebe.

Die Algorithmen für eine Allokation sind zumeist komplexe Optimierungsverfahren, deren Ergebnisse in der Darstellung durch die schiere Anzahl der Antriebe zumeist relativ unübersichtlich sind. Abhilfe zur besseren Darstellbarkeit würde eine grafische Nutzeroberfläche (GUI) schaffen. Diese soll in Python programmiert werden. Die Ein- und Ausgangsdaten der Simulation sollen dabei von Simulink übertragen werden und in der GUI in geeigneter Art und Weise abgebildet werden.

Im Rahmen der Tätigkeit sind folgende Aufgaben durchzuführen:

  1. Konzepterstellung zur Übertragung und Darstellung der Simulationsdaten
  2. Programmierung einer grafischen Nutzerschnittstelle zur modularen 2D-Anzeige der Allokationsergebnisse
  3. Visualisierung der Schiffsbewegung in einem 3D-Modell

Der Umfang der Arbeiten kann auf die Art der Tätigkeit angepasst werden.

Ansprechpartner

M.Sc. Philipp Koschorrek, Haus 8, Zi. 8116

M.Sc. Alexander Schöley, Haus 8, Zi. 8112b